CITROËN Berlingo Heckausschnitt

Der Citroen Berlingo eignet sich besonders, um im hinteren Bereich einen Rollstuhlfahrer zu befördern. Hierzu wird ein Heckausschnitt vorgenommen, eine Klapprampe und ein Gurtsystem für den Rollstuhl und für den Rollstuhlfahrer eingebaut. Zudem kann eine Absenkmechanik installiert werden, die das Ein- und Ausfahren des Rollstuhls erleichtert.

Nach dem Umbau bleibt im Berlingo die hintere Sitzplatzreihe vollständig erhalten. Die Rückbank muss für die Mitnahme eines Rollstuhlfahrers umgeklappt werden. Wird kein behinderter Mensch mitgenommen, kann die Rückbank hochgeklappt bleiben. Dann können alle fünf Sitzplätze des Berlingos genutzt werden.

 

Technische Daten:

(ca. Angaben in mm)

 

  • Rampenlänge:              ca. 1000

 

  • Rampenbreite:              ca.   720

 

  • Maximale Höhe:           ca.  1410

 

  • Länge Rollstuhlplatz:    ca.  1300

 

  • Breite Rollstuhlplatz:    ca.    720

Umbauvarianten:

 

  • Schrägschultergurt

  • Zweifach geteilte Rampe

  • Absenksystem ASP-Airmatic

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.  

 

Info-Telefon 040-85373804 oder nutzen Sie unser unser Kontaktformular

2019   A.S.P. GmbH  -   Alle Rechte vorbehalten.

Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.