Einzugsgeräte

EDAG Ladehilfe

Die Ladehilfe von EDAG ermöglicht ein einfaches, selbstständiges Verladen von handgetriebenen Faltrollstühlen. Der Rollstuhl muss in gefalteter Position mit den Schiebegriffen in das System eingehängt werden. Eventuell ist es notwendig, die Fußrasten vorher zu entfernen (ist abhängig vom Rollstuhlmodell). Alles Weitere übernimmt die Ladehilfe: Der Rollstuhl wird hinter den Fahrerplatz gezogen, wo er crashsicher verankert steht. Anschließend wird die Schiebetür auf Knopfdruck geschlossen und die Fahrt kann losgehen …

Um dieses System einsetzen zu können, wird ein Fahrzeug mit 5 Türen benötigt. Es ist dabei durchaus auch in Kleinwagen nutzbar. Nach dem Umbau bleiben je nach Modell 3–4 Sitzplätze übrig. Die Ladehilfe nimmt einen Sitzplatz und einen Teil der hinteren Ladefläche als Transportraum für den Faltrollstuhl in Anspruch. Eine spätere Rückrüstung eines solchen Umbaus ist möglich.

Der Rollstuhl darf ein maximales Faltmaß von 31 cm und eine Maximallänge von 81 cm nicht überschreiten. Das Gewicht darf maximal 38 Kg betragen.

Rollstuhlverladeeinheit Robot R11

Rollstuhlverladeeinheit Robot R11
Rollstuhlverladeeinheit Robot R11

Dieses Verladesystem ermöglicht ein einfaches, selbstständiges Verladen von handgetriebenen Rollstühlen. Der Rollstuhl muss in gefalteter Position mit den Schiebegriffen in das System eingehängt werden. Alles Weitere übernimmt die Ladehilfe: Der Rollstuhl wird in den Kofferraum gezogen, wo er crashsicher verankert liegt. Anschließend wird die Kofferraumklappe auf Knopfdruck geschlossen und die Fahrt kann losgehen …

Nach dem Umbau verbleiben im Fahrzeug alle 5 Sitzplätze, sofern ihre Rollstuhlmaße die von uns errechneten Maße nicht überschreiten.

Der Robot R11 ist wartungsarm, einfach zu bedienen und besticht durch seine hochwertige Technik, Verarbeitung und die daraus resultierende Zuverlässigkeit.

SEHEN SIE HIER UNSER PRODUKTVIDEO......

ASP Rollstuhlverladehilfe

ASP Rollstuhlverladehilfe
ASP Rollstuhlverladehilfe

Die Rollstuhlverladehilfe der ASP ermöglicht Ihnen ein schnelles, einfaches Verladen Ihres Faltrollstuhls. Das System ist vor allem für die Mercedes C-Klasse gedacht.  Crashsicher wird der Rollstuhl automatisch hinter dem Fahrersitz positioniert. Die Schiebetür lässt sich per Knopfdruck ohne weiteres einfach öffnen und schließen. Anschließend wird die Schiebetür auf Knopfdruck geschlossen und die Fahrt kann losgehen …

 

Um diese Rollstuhlverladehilfe einsetzen zu können, wird ein Fahrzeug mit 5 Türen benötigt. Es ist dabei durchaus auch in Kleinwagen nutzbar. Nach dem Umbau bleiben je nach Modell 3–4 Sitzplätze übrig. Die Rollstuhlverladehilfe nimmt einen Sitzplatz und einen Teil der hinteren Ladefläche als Transportraum für den Faltrollstuhl in Anspruch. Eine spätere Rückrüstung eines solchen Umbaus ist möglich.

SEHEN SIE HIER UNSER PRODUKTVIDEO......

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.  

 

Info-Telefon 040-85373804 oder nutzen Sie unser unser Kontaktformular

2019   A.S.P. GmbH  -   Alle Rechte vorbehalten.

Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.